Lustenauer Ried mit Schweizer Tupfern

Ried (Alfons Hagen)

Einen eigenen, abwechslungsreichen Charakter vermittelt das Lustenauer Ried mit seinen zahlreichen naturkundlichen Besonderheiten. Für den Erholungssuchenden besonders interessant ist der Wechsel zwischen der offenen Landschaft der Schweizer Rieder im Norden und Süden von Lustenau und dem kleinteiligen, gehölzreicheren Lustenauer Ried mit vielen Kleingärten und Riedhütten dazwischen.

Die Schweizer Rieder sind übrigens ein historisch einzigartiges Relikt aus der reichshöfischen Zeit im Mittelalter, wo die heutigen Schweizer Gemeinden Au, Widnau und Diepoldsau–Schmitter noch zu Lustenau gehört haben. Haben Sie gewusst, dass auch heute noch rund 1/5 des Lustenauer Gemeindegebietes in Schweizer Besitz ist?

 Seite drucken