Abfallwirtschaft

Abfall-App

Ab 1. April 2016 nie wieder einen Abfalltermin versäumen. Die kostenlose App erinnert an die persönlichen Abfalltermine und enthält Informationen zum Thema. Wenn Sie kein Smartphone besitzen, lassen Sie sich per SMS und/oder E-Mail erinnern.

Sammelbehälter

Abfälle erst gar nicht entstehen zu lassen, ist der wichtigste Grundsatz der Abfallwirtschaft! Denn Vermeidung bremst das Wachstum unserer Abfallmengen – schont das Grundwasser, spart Energie und Rohstoffe und ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Abfallsäcke

Lustenau hat seit 2013 ein neues Abfallgebührensystem. Die Abfallsäcke müssen nicht mehr im Gemeindeamt abgeholt werden, sondern werden direkt an die Haus- oder Wohnungstür zugestellt.

40 Liter Restabfall

Restabfälle gehören in den 20- oder 40-Liter-Restabfallsack der Gemeinde und sind nicht verwertbare, ungefährliche Abfälle sowie jene Abfälle, die nicht getrennt zu sammeln sind und keiner stofflichen Verwertung zugeführt werden.

Biotonne

In den 8 l oder 15 l-Bioabfallsack der Gemeinde gehören Lebensmittel- und Speisereste, Küchenabfälle, Topfpflanzen, Schnittblumen, saugfähiges Haushaltspapier, etc. Die Abholung erfolgt wöchentlich laut Abfuhrkalender.  

Hinweistafel

Welcher Abfall gehört wohin? Alle Informationen dazu sind in diesem Artikel erhältlich.

Häusle

Lustenau verfügt in Kooperation mit der Firma Häusle, Königswiesen, über ein modernes Altstoffsammelzentrum (ASZ) für die Abgabe von Sperrmüll und Problemstoffen. Hier können Sperrmüll, Altholz und Problemstoffe (bis 3 m³) abgegeben werden.

Carla

Viele Geräte, die noch gut erhalten sind und auch funktionieren, werden als „Elektroaltgeräte“ entsorgt – dabei sind sie alles andere als „altes Eisen“. Das Bügeleisen, die Kaffeemaschine oder das Radio, ...