Radförderungen

Das macht #radlust: Lustenau sponsert den Kauf von Kinder-Radanhängern, Lastenanhängern, Trolley und Lastenfahrrädern, die bei einem ortsansäßigen Händler gekauft werden!

Fahrradparade 2019_©Lukas Hämmerle (23)

Rad-, Lastenanhängern und Trolley

  • Für einen Kinder-Radanhänger oder Lastenanhänger, der bei einem Lustenauer Händler gekauft wird, sponsert die Gemeinde 25 % des Kaufpreises (maximal bis zu 150,- Euro). 
  • Der Hauptwohnsitz in Lustenau liegen.
  • Bei Kinder-Transportanhängern müssen ein Kind oder mehrere Kinder im Alter bis zu vier Jahren im Haushalt leben.
  • Fahrrad-Trolley müssen über eine Belastbarkeit von 50 kg verfügen und mit einer Schnellkupplung für den Gepäcksträger ausgestattet sein.
  • Der Kauf eines KIKI, Trolley oder Lastenanhängers muss bei einem Lustenauer Fahrradhändler getätigt werden.
  • Die Förderung ist gegen Vorlage der Originalrechnung bei der Gemeindekasse erhältlich.

Lastenfahrräder

  • Lastenfahrräder (Transportfahrräder) werden mit 400,- Euro gefördert.
  • Elektro-Lastenfahrräder (Transportfahrräder) mit 600,- Euro gefördert.
  • Die Förderung gilt für Privatpersonen, Betriebe und Vereine.
  • Der Hauptwohn- bzw. Firmensitz muss in Lustenau sein.
  • Die Räder müssen mit einem Pedalantrieb, fixer Transportfläche und einer möglichen Zusatzlast von mindestens 40 kg ausgestattet sein.
  • Das Lastenrad muss bei einem ortsansässigen Händler gekauft werden.
  • Die Förderung ist gegen Vorlage der Originalrechnung bei der Gemeindekasse erhältlich.
Mag. Michael Schulz
T +43 5577 8181-5004 E-Mail senden

Bauamt
Rathausstraße 1