Lerncafé - Bildung ohne Hürden

DSC_0178

In Lustenau bietet die Gemeinde gemeinsam mit der Caritas Vorarlberg in der Form eines Lerncafés ein attraktives Lernumfeld für Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 14 Jahren. Nicht alle Kinder können die Schule ohne Hilfe bewältigen. Vielen Eltern ist es nicht möglich, ihre Kinder dabei ausreichend zu unterstützen. Mangelnde Deutschkenntnisse, zu wenig Geld für Nachhilfestunden oder schlichtweg eine Überforderung sind Gründe, die es den Schülerinnen und Schülern unmöglich machen, den gewünschten Lernerfolg zu erreichen.

Gezielte Unterstützung und Freude am Lernen

Vor diesem Hintergrund hat die Caritas mit den „Lerncafés“ ein gezieltes Lern- und Nachmittagsbetreuungsangebot ins Leben gerufen. Dieses richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, auch an Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Sie erhalten dabei Unterstützung von hauptamtlichen und freiwillig tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der gezielten Hilfestellung bei den Hausaufgaben und der Vorbereitung auf Schularbeiten und Tests, geht es auch darum, den jungen Menschen Freude am Lernen zu vermitteln. Eine gesunde Jause mit Obst, Gemüse und Vollkornbrot macht fit für die Schulaufgaben.

Öffnungszeiten Lerncafé

 Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 13.30 - 17.00 Uhr Theresienheim Lustenau, Pfarrweg 10

Kontakt für Eltern und Freiwillige

Robert Bodemann, T +(43) 676 884204043, robert.bodemann@caritas.at 

Kontakt

miwo.jpg

Mag. Michaela Müller

Gruppenleiterin
T +43 5577 8181-4001
Gebäude: Kaiser-Franz-Josef-Str. 34

Rathausstraße 1

  • Bildung
  • Bibliothek
  • Zusammen.leben
  • Erwachsenenbildung
  • Musikschule
 Seite drucken