Lustenau – aktiv für eine l(i)ebenswerte Umwelt

Auer Ried

Umwelt- und Naturschutz spielen in Lustenau traditionell eine wichtige Rolle. Der Ort ist von attraktiven Natur- und Naherholungsgebieten wie dem malerischen Natur- und Erholungspark Alter Rhein, dem Rheinvorland und den Landwirtschaftsflächen im Ried umgeben. Dort befinden sich mit dem „Auer Ried“ und dem Naturschutzgebiet „Gsieg – Obere Mähder“ zwei besonders wertvolle Naturjuwele. Näheres zu den Lustenauer Naturschätzen siehe „Leben in Lustenau/Naturschutz“.

Umwelt- und Energieleitbild

Im Umwelt- und Energieleitbild 2008 hat die Gemeinde sich und ihrer Bevölkerung ambitionierte Ziele zur Umweltentwicklung gesetzt (Infofolder und Bericht siehe Dokumente). In einem jährlichen Umwelt-Aktivitätenplan werden fachübergreifende Maßnahmen in verschiedenen Handlungsbereichen festgelegt.

Lustenauer Umweltpreis

Seit 1991 fördert die Marktgemeinde Lustenau gute Ideen für die Umwelt und vergibt alle zwei Jahre einen Preis an MitbürgerInnen, die sich in Sachen Umweltschutz besonders engagieren. Das Preisgeld beträgt 2.500,- Euro.

Umweltauszeichnungen

Für vorbildlichen Aktivitäten wurde die Marktgemeinde Lustenau mehrfach ausgezeichnet:

  • 2003 Jahr des Wassers (UNO)  ´
  • 2008 bike2business (Lebensministerium und Wirtschaftskammer) 
  • 2008 Mobilitätspreis Vorarlberg (VCÖ - Verkehrsclub Österreich) 
  • 2009 climate star (europäisches Klimabündnis) 
  • 2010 Aquila (KfV - Kuratorium für Verkehrssicherheit) 
  • 2012 Fahrradwettbewerb (Land Vorarlberg) 
  • 2012 Blühende Straßen (Klimabündnis Österreich) 
  • 2012 Fahrradfreundliche Gemeinde (KfV - Kuratorium für Verkehrssicherheit)

Jahrhundertprojekt Kanalisation

Aktiven Umweltschutz betreibt Lustenau auch mit dem „Jahrhundertprojekt Kanalisation“, das voraussichtlich 2015 abgeschlossen sein wird und in das jährlich über 5 Mio. Euro investiert werden. Bäche und Kanäle sind nun wieder großteils sauber und werden von Wasserpflanzen, Fischen und Vögeln als Lebensraum zurückerobert.

Kontakt

rual.jpg

DI Rudi Alge

Abteilungsleiter
T +43 5577 8181-519
Gebäude: Bauamt

Rathausstraße 1

  • Umwelt allgemein
  • Grünraumplanung
  • Naturschutz
  • Landwirtschaft
 Seite drucken