Bauhof

Bauhof

Der Bauhof der Marktgemeinde Lustenau ist ein serviceorientiertes Unternehmen. Die 20 MitarbeiterInnen und Leiter Wolfgang Hagen sind mit Winterdienst, Ordnungsdiensten, Bepflanzungen der Gemeindestraßen und -einrichtungen sowie Instandhaltungsarbeiten beschäftigt.

 

Praktisch jede größere Veranstaltung der Gemeinde, die Kilbi oder die Donnerstag- und Samstagmärkte funktionieren nur durch den Einsatz der MitarbeiterInnen des Bauhofes.

Hauptaufgaben des Bauhofes

Betreuung und Instandhaltung des Straßennetzes:

  1. 90 km Gemeindestraßen
  2. 135 km Gehsteige
  3. 25 km Riedwege
  4. 8 km Privatstraßen (nur Durchgangsrecht)

Dies betrifft auch den Winterdienst, Schneeräumung und Streudienst. Der Winterdienst beinhaltet zudem noch die Räumung der 42 Fuß-und Radwege, sowie die Räumung und Streuung der 50 Haltestellen. Das Kehren der Straßen und Wege. Pro Jahr werden ca. 210 t Straßenkehricht entsorgt.

Die Betreuung und Instandhaltung der ca. 100.000 m² Sportplätze (Mähen, Graus aufnehmen, Düngung und abführen des Schnittgutes), die Bepflanzung und Betreuung der Verkehrsinseln und der öffentlichen Bäume u. Anlagen, das Rasenmähen verschiedener Anlagen, wie Spielplätze, die 13 Kindergärten, Kinderbetreuung sowie die Anlage der Schülerbetreuung fallen in den Aufgabenbereich des Bauhofes.

Müllentsorgung und Aufräumarbeiten

Einmal wöchentlich werden Problemstoffe und Kleinmengen von Sperrmüll angenommen.

Die Entleerung und Instandhaltung der 356 Abfallkübel, sowie die Betreuung der 33 Hundesackspender gehören ebenso zur Arbeit eines Bauhofmitarbeiters, wie das Mähen und Ausräumen der Riedgräben, darunter fallen ca. 52 km Damm- und Böschungsfläche. Ungefähr sechs Mal pro Jahr wird dabei Baumschnitt abgeführt.

Instandhaltung und Reparaturen

Anlagen wie Spielgeräte auf öffentlichen Spielplätzen und Kindergärten werden instand gehalten und wenn nötig repariert.

Die Reparatur und Instandhaltung der Fahrzeuge und Geräte, die Montage und Reparatur der Verkehrszeichen, Malerarbeiten und kleine Reparaturen an öffentlichen Gebäuden und Kanalerhaltungsarbeiten führt der Bauhof durch.

Ein Mitarbeiter des Bauhofs hat wöchentliche Rufbereitschaft und zwar täglich zwischen 17.00 und 7.00 Uhr und am Wochenende. Die Winterdienst-Bereitschaft dauert von 1. November – 31. März.

Instandhaltungen der Straßenbeleuchtung werden ebenfalls vom Bauhof erledigt. Defekte Beleuchtungen können direkt Bauhofmitarbeiter Marcel Stenzel gemeldet werden. Für Neuerstellungen ist die Abteilung Verkehr und Tiefbau zuständig. 

Dienst bei Veranstaltungen

Das Aufstellen und Abbauen der Marktstände, sowie verschiedene Arbeiten bei Veranstaltungen, die auf dem Kirchplatz stattfinden, wie Kilbi, Faschingsumzug, Sommer am Platz, Märkte, usw. gehört zu den Arbeiten eines Bauhofmitarbeiters - auch am Wochenende.

Während des Badebetriebes wird die Umgebung (Badewiese) des Alten Rheins - auch am Sonntag - gereinigt.

Wolfgang Hagen
Wolfgang Hagen Leiter
+43 5577 8181-5701 E-Mail senden

Bauhof
Schillerstraße 48

Leitung Bauhof
Öffentliche Beleuchtung

Kurt Spechtenhauser
Kurt Spechtenhauser
+43 5577 8181-5703 E-Mail senden

Bauhof
Schillerstraße 48

Bauhofleiter-Stellvertreter

Alexandra Bernhard
Alexandra Bernhard
+43 5577 8181-5702 E-Mail senden

Bauhof
Schillerstraße 48

Sekretariat Bauhof

Marcel Stenzel
Marcel Stenzel
+43 5577 8181-5704 E-Mail senden

Bauhof
Schillerstraße 48

Instandhaltung Straßenbeleuchtung