Bürgermeister

_DSB4714

Kurt Fischer hat Anglistik, Amerikanistik und Philosophie studiert, in Innsbruck und Freiburg im Breisgau. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit dem Denken Martin Heideggers. Nach dem Zivildienst in der Beschützenden Werkstätte der Caritas Bludenz arbeitete er zwölf Jahre als Gymnasialprofessor in Dornbirn und Lustenau, ehe er 2000 das elterliche Unternehmen Druckform Fischer übernahm. Zur gleichen Zeit kam er als Quereinsteiger in die Politik, war in Lustenau Gemeindevertreter und Vizebürgermeister und von 2004 – 2014 Mitglied des Vorarlberger Landtags u.a. als Bildungs- und Wirtschaftssprecher und Obmann des Integrationsausschusses. Seit 2010 ist Kurt Fischer Bürgermeister von Lustenau. 

Unser Lustenau ist eine vielfältige Gemeinde und ein starker Wirtschaftsstandort mit einer hohen Lebensqualität für alle Generationen. Unser größter Schatz sind die Menschen, die sich für das Gemeinwohl und ein gutes Zusammenleben engagieren. Sie machen unser Lustenau wirklich lebenswert und zu einem Ort, wo Kinder und Jugendliche gut heranwachsen und in die Gesellschaft hineinwachsen können!

- Bürgermeister Kurt Fischer

Mobilmarkt 19.09.2015 Lukas Haemmerle 36

Kurt Fischers Hauptaugenmerk liegt auf der zukunftsfähigen Entwicklung seiner Heimatgemeinde. Sein besonderes Interesse gilt der Kinderbeteiligung, der Vielfalt des Zusammenlebens und der bewussten Mobilität. Er engagiert sich in zahlreichen Beiräten, im Kuratorium der Caritas und gehört zum Förderkreis von Netz für Kinder. Inspiriert von Dave Eggers kreativer Schreibwerkstatt „826 Valencia“ hat er das W*ORT, einen Möglichkeitsort in Lustenau, mitgegründet und ist Unterstützer der ebenso nach internationalem Vorbild in Lustenau ins Leben gerufenen Bewegung "Radeln ohne Alter Österreich". Kurt Fischer ist auch bekannt als Sänger, Songschreiber und Keyboarder der Mundart-Popband „Darwin“ (Hochdeutsch: Der Wein). Er lebt mit seiner Familie in einem revitalisierten Rheintaler Bauernhaus.