Stimmzettel

Foto2

Bei den Gemeindewahlen gibt es erstmals zwei amtliche Stimmzettel. Diese amtlichen Stimmzettel werden zusammen mit der „Amtlichen Mitteilung – Wahlinformation“ den wahlberechtigten LustenauerInnen bis spätestens am 4. Tag vor der Wahl, also dem 09.09.2020 zugestellt.

  • Amtlicher Stimmzettel für die BÜRGERMEISTERWAHL
    Es stehen fünf Personen zur Auswahl: Kurt Fischer (Lustenauer Volkspartei), Martin Fitz (FPÖ und Parteifreie), Christine Bösch-Vetter (Die Grünen Lustenau), Manuela Lang (SPÖ und Unabhängige) und Mathias Schwabegger (NEOS-Lustenau). Sie können einer Kanditatin oder einem Kanditaten Ihre Stimme geben, indem Sie den entsprechenden Kreis neben dem Namen ankreuzen.
  • Amtlicher Stimmzettel für die WAHL DER GEMEINDEVERTRETUNG
    Es stehen insgesamt sechs Parteien zur Auswahl: Bürgermeister Kurt Fischer – Lustenauer Volkspartei, Lustenauer FPÖ u. Parteifreie – Martin Fitz, Die Grünen Lustenau,SPÖ & Unabhängige Lustenau, NEOS-Lustenau, HaK Lustenau. Sie können eine Partei ankreuzen und bis zu 5 Vorzugsstimmen innerhalb der gewählten Partei vergeben. Pro Wahlwerber können maximal 2 Vorzugsstimmen vergeben werden. Beachten Sie die dafür vorgegebenen Kreise bzw. Kästchen auf dem Stimmzettel.
Die Wahl des Bürgermeisters ist völlig unabhängig von der Wahl einer Partei in die Gemeindevertretung. Das bedeutet also, Ihre Stimme für die gewählte Kandidatin oder den gewählten Kandidaten ist gültig, unabhängig davon, welcher Partei Sie für die Gemeindevertretung Ihre Stimme gegeben haben.
 
Sie haben mit der Zusendung der Stimmzettel also die Möglichkeit, sich bereits vorab und ohne Zeitdruck Gedanken zur Wahl zu machen und die Stimmzettel schon zu Hause auszufüllen. Bitte bringen Sie die beiden Stimmzettel mit ins Wahllokal. Selbstverständlich ist es auch möglich, die Stimmzettel in der Wahlzelle auszufüllen. Hier liegt eine kleine Restmenge an Stimmzettel auf, sollte man sich zB verschrieben haben.