Sterbeurkunde

Ein Todesfall ist für die Hinterbliebenen eine schmerzliche Erfahrung. Trotzdem müssen sie einige wichtige Erledigungen tätigen. Ein Bestattungsunternehmen übernimmt in dieser schwierigen Zeit alle mit einem Todesfall zusammenhängenden Tätigkeiten. Es veranlasst die Totenbeschau und beantragt die Eintragung ins Sterbebuch beim Standesamt. Dieses beurkundet den Sterbefall und stellt eine Sterbeurkunde aus.

Folgende Unterlagen werden dazu benötigt

  1. Lichtbildausweis der beantragenden Person
  2. Geburtsurkunde des Verstorbenen
  3. Staatsbürgerschaftsnachweis oder Heimatschein (Heimatrollenauszug) des Verstorbenen
  4. Heiratsurkunde des Verstorbenen
  5. evtl. urkundlicher Nachweis akademischer Grade
  6. Abschrift aus dem Sterbebuch bzw. Sterbeurkunde bei Verwitweten
  7. evtl. Scheidungsurteil

Kosten

9,30 Euro für eine Abschrift aus dem Sterbebuch (Sterbeurkunde)

Jürgen Peter Abteilungsleiter
T +43 5577 8181-3101 E-Mail senden

Rathaus
Rathausstraße 1

Brigitte Golz
T +43 5577 8181-3102 E-Mail senden

Rathaus
Rathausstraße 1