Aufgaben, Kundenservice & Programm

Recherche im Archiv II

Das Historische Archiv ist das "Gedächtnis" der Marktgemeinde Lustenau und sieht sich als Servicestelle für die Lustenauer Bevölkerung. Alle Geschichteinteressierten sind herzlich zu einem Besuch in die Räumlichkeiten des Archivs eingeladen.

Als zentrale Informationsstelle zur bewegten Geschichte unseres Ortes fördern wir lokale Geschichtsforschung und versuchen diese auch selbst zu vermitteln. Gerne helfen wir bei Fragen zu historischen Themengebieten.

Amtsarchiv

Archivwürdige Unterlagen aus der Gemeindeverwaltung werden vom Archiv zur dauerhaften Verwahrung, Erschließung und Benutzung übernommen. Die Bürgerinnen und Bürger sind berechtigt, Einsicht in die Archivalien zu nehmen und können die umfangreiche Handbibliothek zur Geschichte Vorarlbergs und des Bodenseeraums benützen. Fotokopien können gegen einen kleinen Kostenersatz angefertigt werden.

Sammlungstätigkeiten

Außerdem hat sich das Archivteam einige für unsere Gemeinde zentrale Themen, wie z.B. Stickerei und Migration, als Sammlungsschwerpunkte gesetzt. Über Publikationen, Vorträge, Ausstellungen und andere Aktivitäten vermittelt das Team des Archivs Lokalgeschichte und unterstützt die Erforschung von historischen Fragestellungen zur Ortsgeschichte.

Serviceleistungen

Das Team des Archivs bietet nach vorhergehender Terminvereinbarung kostenlose Führungen durch das Archiv an, bei denen der Schwerpunkt auf der wechselvollen Geschichte Lustenaus liegt. Dieses Angebot besteht natürlich auch für Lustenauer Schulklassen. Bitte vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin frühzeitig.

Programm Herbst 2021


Archivgespräch 1/2021
Montag, 16. August, 20 Uhr, Heuhalle Heidensand, Referent: Oliver Heinzle
Der Gutshof Heidensand in den Spannungsfeldern des 20. Jahrhunderts – 1950er Jahre bis heute“

Archivgespräch 2/2021
Montag, 29. November, 18.30 Uhr, Rathausaal, Referent: Wolfgang Scheffknecht

"Stickerhäuser"-Spaziergänge
Da im Frühjahr 2021 die im Rahmenprogramm der Ausstellung „Bauerbe Lustenauer Stickerhäuser – Eine Bestandsaufnahme“ vorgesehenen Führungen coronabedingt abgesagt werden mussten, lädt das Historische Archiv in Kooperation mit dem S-MAK (Stickerei – Museum. Archiv. Kommunikation) diesen Herbst alle Interessierten zu fünf „Stickerhäuser“-Spaziergängen ein. Diese führen zum heute noch in Lustenau vorhandenen „Industriebauerbe“ und gewähren vor Ort spannende Einblicke in 150 Jahre Bau- und Stickereigeschichte.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer:innenzahl und um über allfällige Änderungen rechtzeitig informieren zu können, ist für die Teilnahme an den „Stickerhäuser“-Spaziergängen eine Anmeldung zwingend erforderlich: T +43 5577 8181-4230; E archiv@lustenau.at
 
Rund ums Archiv
Montag, 20. September, 19 Uhr, Treffpunkt: vor dem Archiv (Gebäude Hypo-Bank), Kaiser-Franz-Josef-Straße 4a
Länge: ca. 3,0 km; Führung: Oliver Heinzle und Wolfgang Scheffknecht
 
Ab in den Süden
Montag, 27. September, 17 Uhr, Treffpunkt: vor dem Kindergarten Engelbach, Hasenfeldstraße 35
Länge: ca. 3,2 km; Führung: Oliver Heinzle und Lukas Hämmerle
 
Rund ums DOCK 20
Freitag, 8. Oktober, 16 Uhr, Treffpunkt: vor dem DOCK 20, Pontenstraße 20
Länge: ca. 3,0 km; Führung: Oliver Heinzle und Marina Hämmerle
 
Rund ums S-MAK
Freitag, 15. Oktober, 16 Uhr, Treffpunkt: vor dem S-MAK, Hofsteigstraße 21
Länge: ca. 2,8 km; Führung: Oliver Heinzle und Silke Hagen-Jurkowitsch
 
Der „Wilde Westen“
Freitag, 22. Oktober, 16 Uhr, Treffpunkt: vor dem S-MAK, Hofsteigstraße 21
Länge: ca. 3 km; Führung: Oliver Heinzle und Barbara Grabherr-Schneider
 
Museum to go
Für Erkundungen auf eigene Faust, die dazu auch noch kindertauglich sind, bietet der Verein S‑MAK mit dem „Museum to go“ ein eigenes Format, das alle Interessierten zu einigen der Lustenauer Stickerhäuser führt. Nähere Informationen dazu: S-MAK_Museum to go 
Mag. Vanessa Waibel
T +43 5577 8181-4231 E-Mail senden

Historisches Archiv
Kaiser-Franz-Josef Straße 4a

Oliver Heinzle
T +43 5577 8181-4232 E-Mail senden

Historisches Archiv
Kaiser-Franz-Josef Straße 4a