EMVI - Empowering Migrant Voices on Integration and Inclusion Policies


Zusammen.Leben in Lustenau heißt auch, die gleichwürdige Teilhabe aller Menschen zu ermöglichen und zu fördern und Vielfalt als Stärke und Chance zu sehen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, auch Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung mit Fähigkeiten und Möglichkeiten der Partizipation auszustatten, damit sie sich am demokratischen Prozess beteiligen können.
 
Lustenau ist Partner des EU-Projekts EMVI, das darauf abzielt, die politische Beteiligung von Migrant*innen in fünf EU-Ländern (Österreich, Italien, Deutschland, Griechenland, Slowenien) zu ermöglichen bzw. zu fördern, die Kompetenzen lokaler und regionaler Verwaltungen in der Konsultation von Migrant:innen zu erhöhen und dafür innovative Tools zur Verfügung zu stellen.
Emvi_logo_OK
Internationale Projektpartner:
  • 5 Länder: Österreich, Italien, Deutschland, Griechenland, Slowenien
  • 5 Partner aus lokalen Behörden: Berlin Mitte (D), Empoli (I), Association of Municipalities and Towns of Slovenia (SI), Migrant:innenbeirat Graz (A), Marktgemeinde Lustenau (A)
  • Migrant:innen- und Zivilgesellschaftliche Organisationen: Südwind, ADYFE, moveGLOBAL e.V, Symbiosis Astiki Mi, Kerdoskopiki Etaireia, COSPE, MIROVNI INSTITUT, Kulturno drustvo Gmanja, Skupnost obcin Slovenije
Nähere Informationen: https://diaspora-participation.eu/ 
flag_yellow_

Das Projekt EMVI wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union finanziert. Der Inhalt gibt ausschließlich die Meinung der EMVI-Projektpartner wieder und liegt in deren alleiniger Verantwortung. Die Europäische Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Verwendung der darin enthaltenen Informationen.