Besondere Aktion zum Nikolaus 29. November 2018

Aktion Nikolausstiefel

Zum Nikolaustag beschenkt der Lustenauer Handel seine kleinen Kunden. Alle Kinder, die beim Luschnouar Chrischtkendlimarkt einen Stiefel abgeben und dazu ein schönes Namensschild basteln, dürfen sich in den teilnehmenden Geschäften auf die Suche nach ihrem Stiefel machen.

Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre haben sich heuer wieder einige Lustenau Marketing-Betriebe im Zentrum bzw. in Zentrumsnähe zu dieser schönen Nikolausaktion für die Kinder zusammengetan: Während des Luschnouar Chrischtkendlimarktes vom 30. November bis 2. Dezember 2018 dürfen alle Kinder in der Bastelecke im Foyer des Reichshofsaales ein sauberes Stiefelchen abgeben und ein hübsches Namensschild dazu basteln. Das Material für die Schildchen wurde dankenswerterweise von den Firmen Bayer Kartonagen und Hans Sperger Stoffe gesponsert. Der Nikolaus holt alle Stiefel nach dem Chrischtkendlimarkt ab und füllt sie mit Nüssen, Äpfeln, Schokolade und netten Geschenken. Ab dem Nikolaustag, 6. Dezember 2018 stehen die Stiefel in den teilnehmenden Geschäften in der Auslage. Die Kinder dürfen sich auf die Suche nach ihrem Stiefel machen und diesen – nach Vorzeigen des zweiten Stiefels – wieder mit nach Hause nehmen.

Zauber der Vorweihnachtszeit

Mit dieser Initiative wollen die teilnehmenden Lustenau Marketing-Betriebe ihren kleinen Kunden zum Beginn in die Vorweihnachtszeit und speziell zum Nikolaus eine Freude machen. „Damit und mit einigen anderen Aktionen während des gesamten Jahres zeigen die Unternehmen in Kooperation mit Lustenau Marketing auf, wie groß die Angebotsvielfalt in der Gemeinde ist“, so Projektleiterin Theresia Schelling von Lustenau Marketing. An der Nikolausaktion beteiligen sich heuer 26 Betriebe.

Aktion Nikolausstiefel für Kinder

Beim Chrischtkendlimarkt (30. November. – 2. Dezember 2018, Bastelecke Fr und Sa 14 - 19 Uhr, So 14 - 18 Uhr)
Stiefel abgeben, Namensschild basteln und sich vom Nikolaus (ab dem 6. Dezember) in den teilnehmenden Geschäften überraschen lassen. Alle Informationen unter www.lustenau.at/marketing