BuLu bei VN Klimaschutzpreis 2018 mit dem 1. Platz ausgezeichnet 28. November 2018

BuLu-Energieteam

Das Team der Buchdruckerei Lustenau (BuLu) freut sich über die vor kurzem erhaltene Auszeichnung, die ihre Bemühungen um den Umweltschutz bestätigt: Beim VN Klimaschutzpreis 2018 hat die BuLu in der Kategorie „Innovative Unternehmen“ den 1. Platz erreicht. Die Jury lobte die Maßnahmen für den Umweltschutz und die nachhaltige Produktion in allen Betriebsbereichen.

Über viele Jahre hat die Buchdruckerei Lustenau, die Drucksorten aller Art herstellt, vor allem aber Broschüren und Kataloge, ihre Geschäfts- und Produktionsprozesse im Sinne des ökonomischen und ökologischen Gedankens optimiert und ausgebaut. Bereits beim Neubau des Betriebsgebäudes im Jahr 2000 haben sie auf ein damals einzigartiges Energiepfählesystem gesetzt: 430 Energiepfähle heizen im Winter und kühlen im Sommer das Gebäude. Die Abwärme der Druckmaschinen wird für die Gewinnung von Warmwasser sowie für die Beheizung des Betriebsgebäudes genützt. Auch die Abwärme der Kompressoren wird in das Heizsystem eingespeist.

387 Tonnen jährliche CO2-Einsparungen

Mit den Energiepfählen und den Wärmerückgewinnungsmaßnahmen konnte der Gasverbrauch kontinuierlich reduziert werden, sodass in letzter Zeit überhaupt kein Erdgas mehr benötigt wurde. Der effiziente Umgang mit Energie hat enorme CO2-Einsparungen mit sich gebracht: Die BuLu spart jährlich 387 Tonnen CO2 ein. Das engagierte BuLu-Energieteam hat sich vorgenommen, auch in Zukunft an weiteren Optimierungsmöglichkeiten zu arbeiten.