Chorlust lädt zum Kappilifäscht ein 13. Juni 2018

Am kommenden Sonntag, 17. Juni 2018, laden die Sängerinnen und Sänger der Chorlust aus Anlass des Patroziniums der Antoniuskapelle zum schon legendären Kappilifäscht.

St. Antoniuskapelle - Patrozinium Die Chorlust und das Pfarrteam laden zum diesjährigen Kappilifäscht ins Hasenfeld.

Traditionell wird anlässlich zum Patrozinium der St. Antoniuskapelle auch das Kappilifäscht begangen. Schon seit vielen Jahren wird der Gottesdienst feierlich umrahmt vom Eintracht Chor, heute Chorlust. Was ursprünglich nur eine anschließende Agape mit Brot und Wein war, wurde dank des dezenten Hinweises eines von auswärts geladenen Priesters kurzerhand zum Fest mit Wurst und Bier erklärt. Da ließen es sich das Pfarrteam Hasenfeld sowie der Eintracht Chor natürlich nicht nehmen, diese Idee aufzugreifen, und fortan auf dem Kirchplatz Hasenfeld das Kappilifäscht ins Leben zu rufen, zum ersten Mal im Jahre 2010. Köstliche Virglarwürste genauso wie knusprig gebratene Pommes finden stets reißenden Absatz, und durstige Seelen werden bei den oft sommerlichen Temperaturen bestens unter dem Fallschirmzelt vor der Sonne geschützt“, lädt Yvonne Schmid von der Chorlust ein.

Musikalische Leckerbissen

Musikalische Leckerbissen der Chorlust runden das gemütliche Fest ab, welches oft erst in den frühen Abendstunden ein Ende findet. Das ist dann der Zeitpunkt, wann auch die 20 bis 25 Ehrenamtlichen beider Vereine den wohl verdienten Ausklang genießen. Das Organisationsteam freut sich auf viele Besucher beim kommenden Kappilifäscht am Sonntag, 17. Juni 2018. Um 09.30 Uhr findet die Patroziniumsmesse in der Antoniuskapelle statt, im Anschluss daran startet das Kappilifäscht auf dem Kirchplatz.