Das war 20 Jahre Sommer.Lust am Platz 2018 14. September 2018

Vom 22. Juni bis zum 7. September fand in Lustenau jeden Freitagabend ein besonderes Live-Konzert zum 20. Geburtstag von Sommer.Lust am Platz statt – und das bei freiem Eintritt. Die Bands aus den verschiedensten Musikgenres lockten unzählige Fans und Musikliebhaber an den Kirchplatz und verwandelten das Lustenauer Zentrum Woche für Woche in eine Sommerparty-Location.

JulianLePlay_SommerLustamPlatz_2018 3.000 Fans feierten am 20. Juli mit Julian LePlay eine perfekte Sommerparty.

Sommerhighlights

TheMonroes_SommerLustamPlatz_2018 Hanno Pinter und The Monroes rockten am 29. Juni die Sommer.Lust am Platz-Bühne.

Der Geburtstagssommer wurde gebührend mit einem speziellen Programm gefeiert. Am 29. Juni brachte Hanno Pinter mit „THE MONROES“ den Kirchplatz zum Beben. In gewohnter Manier präsentierten die vier Jungs original Rock'n'Roll am Kirchplatz. Headliner des Sommers war der österreichische Künstler und Amadeus Award Serien-Gewinner Julian LePlay: Am 20. Juli nahm er das Publikum im Rahmen seiner „Zugvögel-Tournee“ mit auf seinen „Rollercoaster“ und gab Hits wie „Noch das ganze Leben“, „1000 Kilometer“ oder „Mein Anker“ zum Besten. Einen besonderen Leckerbissen gab es am 31. August mit einem musikalischen Spezialmix aus Rock, Funk und Soul und der unverwechselbaren Stimme der großartigen Vorarlbergerin Alex Sutter, die aus der Show „The Voice of Germany“ ein Begriff ist.

Ein würdiges Jubiläumsprogramm

BFUDA_KurtFischer_2018(2)@LustenauMarketing Bürgermeister Kurt Fischer überraschte am Abschlussabend als Gastmusiker beim Konzert von Benny Fitz und die Almosen.

Den Auftakt zu Sommer.Lust am Platz machten am 22. Juni bereits traditionell die Musikschultage. Am 6. Juli gab es mit DarWin, Wolfgang Verocai & Band und Schellinski gleich drei Mundartgrößen auf der Bühne am Kirchplatz. Weiter ging es mit Superflip – einer jungen, sympathischen Disco-Rap-Combo aus der Schweiz. Den Freitag darauf gab es ein Revival der Lustenauer Band The Spouts mit Klassikern der 50er und 60er Jahre. Bluesig, funkig, soulig war der 3. August mit Stompin Howie & The Voodoo Train. Suzie Candell & The Screwdrivers präsentierten einen Mix aus modernen Pop-Klängen perfekt abgemischt mit Country und Spitfire ´55 brachten den guten alten Rock´n´Roll an den Kirchplatz. Weiter ging es mit Funk und jeder Menge Soul & Groove und der legendären Funkstreife 6. Am vergangenen Freitag ging es noch einmal richtig rockig zu. Benny Fitz und die Almosen feierten mit dem Sommer.Lust am Platz-Publikum ein letztes Mal den 20. Geburtstag. Als Gastmusiker trat an diesem Freitag, zur Überraschung aller, Bürgermeister Kurt Fischer auf: Er begleitete die Band mit Keyboard und Gesang bei „Start me up“ (Rolling Stones) und „Back in the USSR“ (The Beatles).

Danke

TeamSommerLustamPlatz_2018 Lustenau Marketing und die Kulturabteilung der Marktgemeinde bedanken sich beim gesamten Helfer-Team für den großartigen Einsatz.

Veranstaltet wird Sommer.Lust am Platz von Lustenau Marketing in Kooperation mit dem Kulturreferat der Marktgemeinde Lustenau. „Sommer.Lust am Platz soll ein Treffpunkt für alle im Lustenauer Zentrum sein“, sind sich Projektleiterin Theresia Schelling von Lustenau Marketing und Olivia Zischg, Leiterin der Kulturabteilung in der Marktgemeinde, einig. „Wir bemühen uns jedes Jahr darum, einen bunten Mix an Musikstilen und tollen Künstlerinnen und Künstlern auf die Bühne zu bringen, damit die Konzerte eine Konstante im Sommerprogramm der Bevölkerung bleiben.“ Zum 20-jährigen Jubiläum gilt es nicht nur den unzähligen treuen feierlaunigen Konzertbesuchern zu danken, sondern auch die vielen Mitarbeitenden im Hintergrund einmal vor den Vorhang zu holen, ohne die die Durchführung von Sommer.Lust am Platz praktisch unmöglich wäre. Die Veranstalter bedanken sich besonders bei den Teams vom Reichshofsaal, dem Bauhof Lustenau und der Firma PlusEvent. Ein großes Lob ergeht auch an die Wirte am Platz, die jede Woche um das leibliche Wohl der Gäste bemüht sind.