Ehrung erfolgreicher SportlerInnen 14. März 2018

Traditionell ehrt die Marktgemeinde Lustenau einmal jährlich die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler aus Lustenaus Vereinen. Bei der diesjährigen Sportlerehrung, die am Donnerstag, den 1. März 2018 stattfand, durften Bürgermeister Kurt Fischer und Sportreferent Bernd Bösch insgesamt 73 Athletinnen und Athleten aus 14 Vereinen zu ihren großartigen Leistungen im Jahr 2017 gratulieren. Sie wurden als Einzelsportlerinnen und -sportler oder als Mannschaft Landesmeister, gewannen Medaillen bei Österreichischen Meisterschaften oder vertraten Österreichs Farben bei einer Europa- oder Weltmeisterschaft.

Sportlerehrung 2018 Lukas Hämmerle (38) Kleiner Sportler ganz groß: Gino Vetter von der TS Lustenau gilt als großes Turntalent und holte bei den Staatsmeisterschaften in der Jugendklasse 3 Goldmedaillen.

In ihren Ansprachen hoben Bürgermeister und Sportreferent die Lustenauer Vereine hervor, die die Rahmenbedingungen, vor allem für junge Sportlerinnen und Sportler schaffen. Ganz dem Olympischen Gedanken folgend trägt der Sport dem Frieden und der internationalen Verständigung bei, bei dem Menschen unterschiedlicher Herkunft einander auf Augenhöhe begegnen und bei dem ein gemeinsames Ziel verfolgt wird. Die daraus resultierenden Erfolge wurden an diesem Abend gefeiert. Musikalisch umrahmt wurde der unterhaltsame Abend von Elmar W., beim anschließenden Buffet im Foyer des Reichshofsaales fanden die Gäste Möglichkeit zum Austausch.

Das war die Sportlerehrung 2017