Einsatzbereit: Das Feuerwehrhaus Lustenau eröffnet 11. September 2018

Lustenaus moderne Drehscheibe für Sicherheit und Katastrophenschutz ist einsatzbereit: Nach nur zweieinhalb Jahren Bauzeit ist das neue Feuerwehrhaus Lustenau fertiggestellt und wird feierlich eröffnet. Am 16. September ist die ganze Bevölkerung herzlich zum Tag der offenen Tür in die Neudorfstraße 122 eingeladen.

Kommandant Dietmar Hollenstein freut sich mit seiner Mannschaft auf diesen geschichtsträchtigen Tag: „Das Feuerwehrhaus bildet das unentbehrliche Fundament und Grundgerüst einer jeden Feuerwehr, der Ort für Gerätschaft, Gemeinschaft und Weiterbildung. Das Herz dieses Hauses formen jedoch die Feuerwehrfrauen und -männer. Die Rettung von Menschen aus Notlagen ist unsere Hauptaufgabe, für die wir im neuen Feuerwehrhaus optimal gerüstet sind. Wir sind ein starkes Team und jederzeit bereit, unseren Mitmenschen zu helfen.“

Zukunftsweisende Planung

Feuerwehrhaus Lustenau Feuerwehrjugendraum Mit den neuen Räumlichkeiten haben die Mädchen und Jungen der Feuerwehrjugend einen ansprechenden Platz bekommen, den sie für ihre Ausbildung und sozialen Aktivitäten nutzen.

Mit dem Umzug von der Staldenstraße in die Neudorfstraße machen die freiwilligen Feuerwehrleute einen großen Schritt in eine zeitgemäße Infrastruktur. Die Architekten Harald Kloiber und Christian Tabernig vom Büro projekt.CC haben ein Gebäude geplant, das allen Anforderungen an ein modernes Feuerwehrhaus gerecht wird. Auf über 3.000 m² ist genügend Platz für die topmodernen Gerätschaften und für Schulung und Weiterbildung. Es gibt 16 Fahrzeugstellplätze, eine Wasch- und Wartungshalle, Werkstätten, einen Atemschutzwartungsraum, Alarmumkleiden sowie Kommando-, Bereitschafts- und Nachrichtenraum. Darüber hinaus bietet das Haus mit den verschieden einsetzbaren Schulungs-, Freizeit- und Jugendwehrräumen die optimalen Voraussetzungen einer Arbeits- und Ausbildungsstätte.

Lustenaus Drehscheibe für Sicherheit und Katastrophenschutz

Feuerwehrhaus Lustenau Gemeindeeinsatzleitung Das Feuerwehrhaus, als Lustenaus topmoderne Drehscheibe für Sicherheit und Katastrophenschutz, dient als Schaltzentrale der Gemeindeeinsatzleitung zur Durchführung des Katastropheneinsatzes.

„In der Neudorfstraße 122 sind wir nun auch für den Ernst- und Katastrophenfall in unserer bald 24.000-Einwohner-Gemeinde mit einer modernen Einsatzleitzentrale perfekt gerüstet. Das Feuerwehrhaus ist mehr als nur ein ‚Haus der Feuerwehr‘, es ist Lustenaus Drehscheibe für Sicherheit und Katastrophenschutz“, unterstreicht Bürgermeister Kurt Fischer. Hier laufen die Fäden im Notfall zusammen. Das Gebäude ist so geplant, dass es selbst bei Hochwasser funktions- und einsatztüchtig bleibt.

Zeitgemäße Infrastruktur und Bauweise

Feuerwehrhaus Lustenau Alarmumkleiden Viele tausend Stunden wurden aufgewendet, um die Räumlichkeiten, wie Alarmumkleiden optimal umzusetzen und so Einsatzabläufe zu optimieren.

Wenn jede Minute zählt, sind die klaren Strukturen und Wege im Haus von großem Vorteil, denn die Mannschaft kann die Einsatzabläufe schnell und effizient abwickeln. Der zentral gelegene Standort macht es der Feuerwehr außerdem möglich, rasch an jedem Einsatzort in der Gemeinde zu sein.

„Wichtig war uns als e5-Gemeinde, dass das Feuerwehrhaus nachhaltig gebaut wird“, erklärt Hochbaureferent Walter Natter. „Auf die Langlebigkeit und Qualität der Materialien wurde besonderer Wert gelegt. Teil des Energiekonzepts sind auch die Trennung von beheizten und niedrig temperierten Räumen und die Photovoltaikanlage am Fahrzeughallendach.“

Buntes Programm mit musikalischer Unterhaltung

Am 16. September wird nun die große Eröffnung gefeiert. Von 9.30 und 16 Uhr sind Tür und Tor zum neuen Feuerwehrhaus in der Neudorfstraße 122 für die Bevölkerung geöffnet. Die Gäste erwartet ein buntes Programm für Groß und Klein: Bei halbstündlich stattfindenden Führungen haben Interessierte die Möglichkeit, das Feuerwehrhaus und das Feuerwehrwesen kennenzulernen. Auch die druckfrische Broschüre liegt zum Mitnehmen und Schmökern auf. Für kleine Gäste gibt es Kinderschminken sowie die Möglichkeit, ihr Feuerwehrwissen bei einer Schnitzeljagd zu testen und ein tolles Geschenk zu gewinnen. Für Unterhaltung beim Frühschoppen sorgt der Musikverein Concordia und die Weinlaube lädt ein zum gemütlichen Austausch.

Kommen Sie zu Fuß, mit dem Rad oder Bus!
Die Neudorfstraße ist zwischen der Kapellenstraße und Staldenstraße am Sonntag ganztägig für den motorisierten Verkehr gesperrt. Der Landbus Unterland fährt ebenfalls über die Radetzkystraße, hier ist die nächstgelegene Ausstiegsstelle die Haltestelle Staldenstraße. Für Fahrradfahrer gibt es einen großen Fahrradparkplatz bei der HAK.

Eröffnung und Tag der offenen Tür Feuerwehrhaus Lustenau

16. September 2018, 9.30 bis 16 Uhr
9.30 Uhr Gottesdienst und anschließende Segnung durch Pfarrer Thomas Sauter
10.30 Uhr Eröffnungsfestakt

  1. Begrüßung durch Bürgermeister Kurt Fischer und Landeshauptmann Markus Wallner
  2. Gespräche zum Projekt mit Moderator Philipp Wüstner
  3. Frühschoppen mit dem Musikverein Concordia
  4. Ganztägige Führungen durch das Feuerwehrhaus
  5. Rahmenprogramm für Klein und Groß mit Kinderschminken, Schnitzeljagd, „Spielplatz“ sowie Schauübungen der Jugendfeuerwehr und der Einsatzkräfte