Eintracht Chor Lustenau stellt sich neu auf 17. Januar 2018

Unter neuem Namen – CHORLUST - mit neuer Flagge und neuem Kapitän segelt seit Jahresbeginn der Eintracht Chor Lustenau. Nach monatelanger Ausarbeitung von Strategiezielen zeugt die Umbenennung von frischem Wind, der durch die Reihen des gemischten Chores nun weht, nicht erst seit Frontmann Helmut Sieber den Chor leitet.

Chorlust Vorstand Der Eintracht Chor hat einen neuen Namen, ein neues Logo, einen neuen Chorleiter und neue Mitglieder im Vorstand.

Mit Schwung ins neue Jahr

Bei der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag machten die Sängerinnen und Sänger ihrem neuem Chornamen alle Ehre und gestalteten einen abwechslungsreichen Abend, wovon sich die Gemeindeverantwortlichen mit Bürgermeister Kurt Fischer und Kulturreferent Daniel Steinhofer gerne persönlich überzeugten. Schwungvoll präsentierte Melodien und ein eigens getextetes Chorlust-Ständli bildeten einen würdigen Rahmen, um das langjährige Mitglied Margit Salzmann nach jahrzehntelanger ehrenamtlicher Tätigkeit aus dem Vorstand zu verabschieden. Neu übernimmt Silvia Isele das verantwortungsvolle Amt der Schriftführerin von Yvonne Schmid, welche sich innerhalb des Vorstands nunmehr auf ihre Funktion als PR-Verantwortliche konzentriert. Singen macht Freu(n)de – wer sich davon überzeugen möchte, ist herzlich eingeladen, bei den kommenden Events dabei zu sein – sei es beim Chorlust-Ball am 26. Januar im Pfarrsaal Hasenfeld oder bei weiteren geplanten Projekten. Nähere Infos unter www.chorlust.at