News Erfolgreiche Rednerin: Laura Kolaj 5. Mai 2022

Der Landes-Jugendredewettbewerb wird jährlich durchgeführt. Er bietet Jugendlichen eine Möglichkeit, öffentlich zu wichtigen Gesellschafts- und Jugendthemen Stellung nehmen. Laura Kolaj vom Bundesgymnasium Lustenau erreichte mit ihrem Thema „Chancengleichheit für Schüler:innen mit Migrationshintergrund“ in der Disziplin „Klassische Rede“ den zweiten Platz.

Laura Kolaj Laura Kolaj kam mit dem Thema „Chancengleichheit für Schüler:innen mit Migrationshintergrund“ auf den zweiten Platz.

Der Redewettbewerb wird in den Kategorien „Klassische Rede", „Neues Sprachrohr" und „Spontanrede" durchgeführt. Beim „Sprachrohr“ darf die Präsentationsform frei gewählt werden. 22 Jugendliche stellten sich am 7. April auf der Frühjahrsmesse SCHAU! dieser Herausforderung. Die besten Rednerinnen und Redner – unter ihnen ist auch Siebtklässlerin Laura Kolaj – dürfen zum Bundesfinale nach Wien fahren, das vom Bundeskanzleramt samt Rahmenprogramm organisiert wird und vom 12. bis zum 15. Juni stattfindet.