News Feierlicher Spatenstich im Kindergarten am Schlatt 8. Juli 2019

Spatenstich Zubau KIGA am Schlatt_©Lukas Hämmerle (10)

Einen Spatenstich der etwas anderen Art - begleitet von den Kindergartenkindern - wurde Ende Juni am Schlatt gefeiert: Der Kindergarten erhält einen Erweiterungsbau, der das Angebot an Kindergartenplätzen verdoppeln wird. Zu den drei jetzigen Kindergartengruppen kommen mit der Erweiterung drei Gruppen dazu, auch eine Ganztagsbetreuung wird angeboten. Der neue Kindergarten wird im September 2020 eröffnet.

Der Kindergarten Am Schlatt vom Schweizer Büro Burkhalter Sumi Architekten aus 1994 ist ein frühes Beispiel für innovative Holzbauweise in Lustenau. Wettbewerbssieger Architekt Bernardo Bader schreibt in seinem Entwurf den Bestand fort und antwortet mit einem neuen Baukörper, der durchgehend als konstruktiver, eingeschossiger Holzbau gedacht ist. Bernardo Bader an die Kinder: „Wir Architekten möchten nicht nur Räume bauen, sondern euch viele Möglichkeiten zum Werken und Spielen bieten. Wir schaffen den Rahmen, den ihr Kinder mit Leben erfüllen und in Besitz nehmen sollt.“

Überschaubare Welt mit Beziehung zur Natur

„Der Kindergarten bietet den Kindern eine überschaubare Welt mit einer intensiven Beziehung zum Außenraum und zur Natur. Das Herz jeder Gruppe bildet ein Außenzimmer, um das sich der Gruppenraum und Ausweichraum arrangieren", beschreibt der Architekt seinen Entwurf. Der zentrale Innenhof – ein zusätzliches Wohn- und Spielzimmer der Kinder – ist jeder Gruppe individuell zugeordnet und bildet den Übergang zum Garten. „Sichtbare Balkenlagen und Massivholzbretter verleihen den neuen Räumen einen robusten und atelierartigen Charakter. Raumbeschaffungen dieser Güte animieren die Kinder zum selbständigen Werken und Begreifen“, so Bernardo Bader.

„Raumgestaltung, Material und Farbe animieren die Kinder zum selbständigen Werken und Begreifen.“

- Bernardo Bader, Architekt

Neues Angebot für Familien

„Bürgermeister Kurt Fischer, Bildungsgemeinderätin Doris Dobros und Hochbaugemeinderat Markus Schlachter: "Wir haben in Architekt Bernardo Bader einen ausgezeichneten Planungspartner gefunden und können ein für alle Beteiligten attraktives Projekt realisieren. Wir freuen uns sehr über die neuen Möglichkeiten, die sich unseren Kindern und ihren Familien an diesem Ort bieten. Wir sind sicher, dass Kinder und Pädagoginnen sich hier wohlfühlen und in ihrem neuen Kindergarten viel erleben werden.", um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Familien auch künftig gerecht zu werden.

Spatenstich für den Zubau zum Kindergarten Am Schlatt

Realisierung Erweiterung Kindergarten Am Schlatt

Start der Planungsarbeiten: Juli 2018
Baubeginn: Sommer 2019
Eröffnung im September 2020