Friedenslichtaktion der Feuerwehr brachte 700 Euro für Geben für Leben 22. Januar 2018

Wie jedes Jahr hat die Feuerwehr zusammen mit der Jugendgruppe am 24. Dezember das Friedenslicht verteilt. Dabei wurden 700 Euro an Spenden gesammelt, die kürzlich an Susanne Marosch, die Obfrau von „Geben für Leben“ übergeben wurden.

Friedenslicht Spendenübergabe Geben für Leben Die Feuerwehrjugend übergab 700 Euro an „Geben für Leben“. (vlnr: Michael Matheisl, Susanne Marosch, Tim Hollenstein, Naomi Horvath, Lukas Huber, Michael Isele)

Geben für Leben finanziert aus ihnen zugedachten Spenden Knochenmarktypisierungen. Diese helfen bei der Suche nach Stammzellenspendern für Leukämiepatienten. Der Verein finanziert sich rein aus Spenden. Da eine solche Typisierung ca. 50 Euro kostet, freut sich Susanne Marosch sehr über die Spendenfreudigkeit der Lustenauerinnen und Lustenauer.