Funken-Weltrekord nun offiziell bestätigt 4. Juli 2019

Rekordfunken Abbrennen ©Lukas Hämmerle_Thomas Holzer (13)

Der Weltrekordversuch beim Jubiläumsfunken der Hofstalder Funkenzunft am 16. März hat geklappt. Die offizielle Höhe für das „tallest bonfire“, also das größte Freuden- oder Signalfeuer, liegt bei 60,64 Metern, wie Guinness World Records am 4. Juli bestätigte.

Die Idee für den Weltrekordversuch wurde anlässlich des 40-jährigen Jubiläums geboren. „Ziel war es, den Funken genauso hoch wie den Turm der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu bauen. Schließlich schafften wir sogar zwei Meter mehr. Außerdem haben wir die alte Rekordhöhe, die ein Mittsommerfeuer in Norwegen hielt, um 13 Meter überboten“, freut sich Marco Hollenstein von der Hofstalder Funkenzunft über den gelungenen Weltrekord.