Klassiksaison 2017/18 im Lustenauer Kino 6. Dezember 2017

Opern im Kino Großer Saal

Auch in der Konzertsaison 2017/18 setzt das Lustenauer Kino die Live-Übertragungen von Opern- und Ballettaufführungen und Konzerten fort.

Entspanntes Konzerterlebnis im Kino

Mit der Opéra National de Paris und den Berlinern Philharmonikern wird dabei auf Partner gesetzt, die für höchste Qualität auf Weltklasseniveau bürgen. Die neueste Ton- und Kinotechnik garantiert den BesucherInnen qualitativ hochwertige Konzertereignisse in entspannter Atmosphäre.

Opern live aus Paris

Als nächstes Highlight steht unter der musikalischen Leitung von Gustavo Dudamel am Dienstag, den 12. Dezember, die Übertragung von „La Bohème“ auf dem Programm. Die 1896 uraufgeführte Oper in vier Akten von Giacomo Puccini wird von Claus Guth neu inszeniert. Im Lauf der Saison werden dann auch noch die Opernproduktionen „Romeo et Juliette" und „Benvenuto Cellini" (beide Berlioz), „Boris Godunow" (Mussorgski) und „Don Pasquale" (Donizetti) sowie die Balletstücke „Le Corsaire" und „Pite / Perez / Shechter" im Lustenauer Kino zu sehen sein.

Philharmoniker live aus Berlin

Neben der Übertragung des Silvesterkonzerts der Berliner Philharmoniker steht heuer mit „Sir Simon Rattles Abschied von der Philharmonie" im Juni ein ganz besonderer musikalischer Leckerbissen auf dem Programm. Bereits im April wird Kirill Petrenko das weltberühmte Orchester bei einer Aufführung mit Werken von Dukas, Prokofjew und Schmidt dirigieren.

Live-Übertragungen von Opern und Konzerten im Kino

„La Boheme", Oper
Dienstag, 12. Dezember 2017, 19.15 Uhr

Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker
Sonntag, 31. Dezember 2017, 17 Uhr
Sir Simon Rattle, Dirigent, Joyce DiDonato, Mezzosopran

„Le Corsaire", Ballett (Aufzeichnung)
Donnerstag, 11. Jänner 2018, 19.30 Uhr