News Luschnouar Meile begeisterte alle 5. Mai 2022

Die Turnerschaft Lustenau veranstaltete am Sonntag, 1. Mai, nach einer mehrjährigen Corona- und Gymnaestrada-bedingten Pause die beliebte Luschnouar Meile. Bei besten Laufbedingungen und mit Wetterglück auf der Seite der Teilnehmer:innen konnte die 22. Luschnouar Sparkasse-Meile endlich wieder durchgeführt werden.

Foto1Meile Der Musikverein überraschte das Publikum und eröffnete die Meile mit einer Stadionrunde.
Foto2Meile Bewegter Start mit den jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Rund 480 Kinder und Laufbegeisterte fanden den Weg ins Parkstadion. Vor dem Startschuss zum Familienlauf überraschte der Musikverein Lustenau das Publikum und eröffnete im Zuge des Maiweckrufs mit einer Stadionrunde die Meile.

Vom Kindergarten- bis zum Pensionsalter alle dabei

Foto3_Meilequer Die Luschnouar Meile ist ein Highlight im Sportjahr der Marktgemeinde.

In unterschiedlichen Wertungen wurden die schnellsten Läuferinnen und Läufer ermittelt, beginnend mit den Kindergartenkindern bis hin zu den ältesten Läufern in der Wertung Ü50. Alle Lustenauer Kindergärten und Schulen nutzten die Gelegenheit, die Kinder zum Laufen und zur Bewegung zu motivieren, denn die teilnehmerstärksten Klassen durften sich dank Sponsoring der Dornbirner Sparkasse über einen finanziellen Beitrag für die Klassenkasse freuen. Die Sieger waren der Kindergarten Rosenlächer mit einer Beteiligung von 53,44 % der Kinder und die 4b Klasse der Volksschule Rotkreuz mit 54,54 % der Schüler:innen.

Gut besuchter Festplatz

Obwohl im Vergleich zu früheren Meilen weniger Teilnehmer:innen am Start waren, war dem Publikum sichtlich anzumerken, dass nach der langen Pause endlich wieder Zeit zum Zusammenkommen und gemeinsamen Feiern war. Viele Familien nutzten im Anschluss an den sportlichen Teil noch die Gelegenheit für ein Mittagessen und den Austausch mit Freunden auf dem Festplatz. Die Turnerschaft bedankt sich für die großzügige Unterstützung bei den zahlreichen Sponsoren.