News Lustenow! bringt frischen Wind ins Ortszentrum 22. Juni 2020

Lustenow_Preisverleihung_69

Im Herbst hat Lustenau den GründerInnen-Wettbewerb Lustenow! gestartet: Kreative JungunternehmerInnen waren aufgefordert, ihre Geschätsideen für ein Start-Up im Lustenauer Zentrum einzureichen. Jetzt wurden die fünf besten Unternehmenskonzepte durch eine Fachjury prämiert, die Ausgezeichneten werden mit zahlreichen Leistungen durch ein Expertenteam unterstützt.

„Mit Hilfe eines breiten Netzwerks an Partnern aus dem lokalen und regionalen Raum wollen wir in Lustenau BetriebsgründerInnen und JungunternehmerInnen ansiedeln und diese im ersten Gründungsjahr mit umfangreichen Leistungen unterstützen“, freut sich Bürgermeister Kurt Fischer, dass die vorarlbergweit einzigartige Gründerwettbewerb realisiert wurde. „Mit Lustenow! gehen wir neue Wege im Standortmanagement und stärken unser Ortszentrum.“

Experten geben Unterstützung

Lustenow_Preisverleihung_57 Lustenow! unterstützt JungunternehmerInnen bei der Verwirklichung ihrer Geschäftsidee im Zentrum.

Das Projekt zur Ansiedlung innovativer Geschäftskonzepte wurde mit CIMA Österreich umgesetzt. Aus insgesamt 12 Einreichungen wurden von der Jury aus Wirtschaft und Verwaltung fünf Konzepte prämiert. Vier davon sollen frischen Wind in das Ortszentrum bringen, eines wurde zusätzlich mit dem Innovations-Sonderpreis ausgezeichnet. Den Zeitpunkt, - nach den tiefen Einschnitten der Corona-Krise, sehen die Verantwortlichen und die GründerInnen besonders wichtig, voller Motivation durchzustarten und – dank der tatkräftigen Unterstützung auch realistisch. Bei den Unterstützungen handelt es sich nicht um rein monetäre Leistungen, sondern um Inputs und Hilfen von ExpertInnen: Von UnternehmensberaterInnen, über KommunikationsexpertInnen bis hin zu Einrichtungsprofis und natürlich SteuerberaterInnen steht den Prämierten ein breites Know-How-Netzwerk zur Verfügung. Insgesamt können die fünf PreisträgerInnen auf Leistungen im Gegenwert von über 90.000 Euro zugreifen. Siegerprojekt ist „Vögiliwohl“: Mit ihrer Idee, einem Unverpacktladen mit Café und Mittagstisch im Ortszentrum, überzeugten Michaela Spänle und Simone Grahber die Jury. Die fünf Siegerprojekte werden in den kommenden Wochen vorgestellt.

Lustenow! Siegerprojekte

Platz 1 Vögiliwohl
Michaela Spänle und Simone Grabher
Unverpackt Laden mit Café
Platz 2 Salzgrotte
Erholungsraum und Gesundheitsangebote
Heidelinde Thurnher
Platz 3 Ellas Delikatthek
Lokal und Kochkurse
Gabriella Tribus
Platz 4 Nadelzauber
Selbstgefertigte Babyaccessoires
Gülden Keskin
Sonderpreis für Innovation
IRU Containercity - Lustenow in a box