Neuer Gehweg sorgt für Sicherheit 4. Mai 2018

Die Kinder, die den Kindergarten Weiler besuchen, müssen nicht mehr entlang der dicht befahrenen Reichsstraße in den Kindi laufen. Ein neuer Gehweg, der die Gänslestraße mit dem Kindi verbindet, ist seit kurzem fertiggestellt.

Kindi Weiler Bildungsgemeinderätin Doris Dobros, Mobilitätskoordinator Michael Schulz und Bürgermeister Kurt Fischer „inspizieren“ gemeinsam mit den Kindern und ihren Pädagoginnen Andrea Häusle und Diana Hollenstein den neuen Gehweg zum Kindergarten Weiler.
Kindi Weiler Der Spielplatz wurde ebenfalls mit neuen Geräten ausgestattet.

Der Gehweg, der ein lang gehegter Wunsch des Kindergartenteams war, konnte nach einem Grundstückskauf durch die Gemeinde realisiert werden. Der neue Gehweg ist 30 Meter lang, 1,5 Meter breit und durch beidseitige Holzzäune begrenzt. Er wurde im März 2018 gebaut und kostete rund 7000 Euro. „Der neue Gehweg ist eine gute Verbindung von der Gänslestraße zum Kindergarten. So können die Kinder den Kindi-Weg sicherer zu Fuß gehen. Das ist ein schöner Beitrag zur sanften Mobilität“, freuen sich Bildungsgemeinderätin Doris Dobros und Bürgermeister Kurt Fischer beim Lokalaugenschein.