Neueröffnung „Trafik am Platz“ 8. Januar 2018

Nach einer langen Umbauphase erstrahlt die Trafik am Kirchplatz seit Herbst in neuem Glanz. Geführt wird diese von Jungunternehmer Johannes Huchler, der die Bauarbeiten mit viel Engagement und Initiative angeführt hat. Aber nicht nur das Erscheinungsbild hat sich geändert, auch das Angebot wurde stark ausgebaut.

Kiosk Johannes Huchler 2017 Trafikant Johannes Huchler und seine Mitarbeiterin Sandra De Vitis.

Klassiker und Neuheiten

Trafik am Platz

In der offenen, hellen Trafik legt Johannes seinen Schwerpunkt neben dem klassischen Trafikantenangebot auf exklusive Zigarren, E-Zigaretten und E-Liquids sowie auf ein breites Sortiment an Shishas und Tabaken. Ein weiteres Novum ist es, dass die Trafik künftig auch Lotto- und Toto-Annahmestelle sein wird. Zusätzlich dazu finden Kunden in der Trafik am Platz ausgewählte Geschenkartikel, schöne Karten für alle Anlässe sowie eine Vielzahl an verschiedenen Zeitschriften.

Individuelle Beratung & persönlicher Service

Neben dem breiten Sortiment nimmt sich der junge Trafikant gerne Zeit für seine Kunden. Zum Beispiel steht er Interessierten beim Testen von E-Zigaretten und Dampfern gerne beratend zur Verfügung. Auch spezifischen Zeitungswünschen kommt der Trafikant gerne nach. Und das einfach und ganz praktisch: Per SMS wird der Kunde über das Eintreffen der gewünschten Zeitschrift informiert.