Radius Fahrradwettbewerb: Die Speichenkobolde sind los! 28. Juni 2018

Der Radius-Fahrradwettbewerb wird jetzt auch für Kinder interessant. Mit der Radius-App können sie Speichenkobolde einsammeln. Auch auf Lustenaus Radwegen sind Kobolde versteckt.

Speichenkobold Speichenkobolde sammeln macht der ganzen Familie Spaß und wird auch noch belohnt.

Mobilitätskoordinator Michael Schulz lädt die Kinder zum Mitmachen ein: „Die Speichenkobolde leben unsichtbar auf Radwegen. Schnapp also dein Fahrrad und sammle sie ein. So geht’s: Du brauchst ein Handy mit eingeschaltetem GPS und der Radius-App. So kannst du die GPS-Daten der Kobolde speichern. Fleißiges Sammeln wird belohnt: wenn du fünf Speichenkobolde sammelst, schicken wir dir eine kleine Überraschung zu. Sammeln kannst du vom 2. Juli bis 9. September 2018. Außerdem kannst du so Fahrradrouten in ganz Vorarlberg entdecken.“

Wie wird man Koboldsammler?

Der erste Schritt ist die kostenlose Registrierung auf www.fahrradwettbewerb.at, die ab 2. Juli möglich ist. Dort kann man auch gleich die benötigte App für die Koboldsammler herunterladen. Sie ist für Android und iPhone verfügbar. Jetzt kann man eine Koboldstrecke auswählen und losradeln. Ist ein Speichenkobold in Sicht, heißt es: App öffnen und einsammeln. Ab fünf gesammelten Kobolden gibt es eine kleine Überraschung.