Rheintalische Musikschule lädt zum Faschingskonzert 19. Januar 2018

Bereits zum 7. Mal in Folge lädt die Rheintalische Musikschule zum Faschingskonzert in den Reichshofsaal ein. Dabei spielen drei unterschiedliche Formationen ein unterhaltsames, abwechslungsreiches Programm von insgesamt ca. 60 Minuten, so dass auch die jüngsten KonzertbesucherInnen lustvoll zuhören können.

 

Faschingskonzert 2018 Rheintalische Musikschule

Das Kinderorchester unter der Leitung von Markus Ellensohn eröffnet den Abend mit „Festive Dance“ und „Fancy Fiddles“, die Jugendsinfonietta mit Evelyn Fink-Mennel setzt fort mit dem staubigen Müllerburschen („Dusty Miller“) und dem „Oma-Ragtime“. Die große Sinfonietta unter der Leitung von Dir. Doris Glatter-Götz begleitet die Trompetensolistin Julia Konzett, den Posaunisten Matthias Seewald und die SchlagzeugsolistInnen Jana Bilgeri, Daniel Grabher und Clemens Hämmerle und bringt u.a. witzige Werke von Leroy Anderson mit miauenden Katzen („The Waltzing Cat“), Schmirgelpapier („Sandpaper Ballet“) und einer Schreibmaschine („The Typewriter“).

 

Faschingskonzert der Rheintalischen Musikschule

Freitag, 26. Januar 2018
Beginn 19.30 Uhr
Dauer ca. 60min
Reichshofsaal Lustenau

Eintritt: Kinder und Jugendliche 2 Euro, Erwachsene 5 Euro

Karten an der Abendkassa oder Kartenvorverkauf in der Rheintalischen Musikschule Lustenau, Maria-Theresien-Straße 61, T: 05577 8181 4700 oder musikschule@lustenau.at