Spannende Einblicke in Lustenaus Vorzeigebetriebe 30. Januar 2019

Betriebsführungen_NMSLehrer_2019@LustenauMarketing(22)

So sieht gelebte Zusammenarbeit zwischen den Lustenauer Schulen und der Wirtschaft aus: Am Mittwoch, 23. Jänner 2019 luden drei Vorzeigebetriebe die Lehrer der Lustenauer Mittelschulen zu Betriebsbesichtigungen ein.

Während dieses spannenden Nachmittags erfuhren die TeilnehmerInnen viele interessante Details über die jeweiligen Produktionsschritte, die angebotenen Lehrberufe und die Ausrichtung der Unternehmen. Koordiniert und begleitet wird diese jährliche Exkursion von Lustenau Marketing.

Scheffknecht Transporte

Betriebsführungen_NMSLehrer_2019@LustenauMarketing(1) Umfassende Informationen über die Firmengeschichte und das Tätigkeitsfeld von Scheffknecht Transporte gab Daniela Alge.

Gestartet wurde beim international tätigen Familienunternehmen in der Hagstraße. Hier stellten Daniela Alge und Lothar Scheffknecht den Betrieb vor. Nach einer Präsentation über die Unternehmensgeschichte und umfassenden Informationen über den Lehrberuf Speditionskaufmann/-frau konnten die Lehrer das moderne Hochregallager besichtigen. Das im Jahr 1930 von Eduard Scheffknecht gegründete Unternehmen wird bereits in dritter Generation von Barbara Scheffknecht-Iser und Lothar und Matthias Scheffknecht geführt. Viele Stammkunden und eine wachsende Zahl an Neukunden vertrauen im rauen Logistikgeschäft auf die Handschlagqualität und Zuverlässigkeit von Scheffknecht Transporte.

Fulterer GmbH

Betriebsführungen_NMSLehrer_2019@LustenauMarketing(10) Alexander Baumann erklärte den Interessierten die hochmodernen Maschinen bei Fulterer GmbH.

Weiter ging es in die Höchsterstraße zur Firma Fulterer, die weltweit für ihre hochqualitativen Rollschubführungen und Auszugsysteme bekannt ist. Hier wurde die Gruppe von Alexander Baumann begrüßt, der den Lehrern die hochmodernen Maschinen erklärte. In der neu eingerichteten Lehrwerkstätte gab Lehrlingsausbilder Gerhard Svetina den Lehrern Informationen über die Lehrberufe, die bei Fulterer ausgebildet werden und stellte die Maschinen vor, an denen die Lehrlinge ihre praktische Ausbildung absolvieren. Zum Schluss gab es noch einen Wechsel in die Produktionshalle, wo die Interessierten einen Produktionsschritt an einer eindrücklichen Stanzmaschine mitverfolgen durften.

Alu-Glas-Technik

Betriebsführungen_NMSLehrer_2019@LustenauMarketing(22) Bei Alu-Glas-Technik erhielten die LehrerInnen einen Einblick von Firmenchef Andreas Märk.

Am späteren Nachmittag wurde dann zur Firma Alu-Glas-Technik in die Kapellenstraße gewechselt, wo die Gruppe von Andreas Märk – der das Unternehmen mit seiner Frau Katharina Grabher-Märk in zweiter Generation führt – in Empfang genommen wurde. In der Produktionshalle erklärte er die komplexen Abläufe, die bei der Planung, Fertigung und Montage qualitativ hochwertiger Wintergärten sowie Dach- und Gebäudeverglasungen anfallen. Dabei profitiert das Unternehmen vom Wissensschatz erfahrener Mitarbeiter und einer innovativen und dynamischen Führung. Diese Innovation und Dynamik verspürten die Zuhörer insbesondere auch bei den Ausführungen von Andreas Märk über die Lehrlingsausbildung, die in seinem Unternehmen hohen Stellenwert hat.