Startschuss für Postbus-Shuttle als ANRUFBUS 12. November 2018

Lustenau ist neben Berlin und Hamburg Pilotgemeinde für ein landesweit besonderes Mobilitätsangebot: Per Anruf oder App können Fahrgäste ab 15. November den ANRUFBUS bestellen, der sie untertags auf Abruf quer durch Lustenau von Haltestelle zu Haltestelle oder an einen wichtigen Punkt, etwa zu Ärzten, in die Musikschule oder an den Alten Rhein bringt. Zusätzlich wird im Dezember eine neue „Wochenend- und Feiertags-Linie“ 51b vom Bahnhof zum Alten Rhein eingeführt. Am Samstag, den 17. November, von 8 bis 12.30 Uhr wird das neue Angebot auf dem Luschnouar Markt am Kirchplatz vorgestellt.

Anrufbus_09

Künftig müssen die Fahrgäste in Lustenau untertags nicht mehr auf den nächsten Bus warten, sondern können individuelle Fahrten mit kleinen Landbussen per Postbus Shuttle-App oder Telefon unter 0676 9305 110 bestellen. Der neue Anrufbus startet am 15. November und fährt werktags zwischen 8 und 20 Uhr zu 100 möglichen Haltepunkten in Lustenau. Die Liste umfasst neben den gewohnten Haltestellen auch andere wichtige Punkte, z.B. Arztpraxen oder öffentliche Gebäude wie die Musikschule, Bibliothek, Rheinhalle, Erlöserkirche, den Carinisaal, Millennium Park oder den Gasthof Krönele.

Der Anrufbus eröffnet uns völlig neue Wege in der Mobilität. Damit schließen wir Lücken in Randzeiten und Randlagen – und das zu einem unschlagbaren Preis.

- Bürgermeister Kurt Fischer

ANRUFBUS fährt nach Bedarf

Anrufbus_05 Die Liste der über achtzig möglichen Haltepunkte in Lustenau umfasst neben den gewohnten Haltestellen auch andere wichtige Zielorte wie z.B. Arztpraxen, Bibliothek, Musikschule, Rheinhalle oder andere öffentliche Gebäude.

Der ANRUFBUS hat keinen fixen Fahrplan, sondern bedient die individuellen Haltewünsche der Menschen. Im Gegensatz zu klassischen Anrufsammeltaxis, die großteils nur mit einem Fahrgast unterwegs sind, werden beim System des Postbus Shuttle Fahrtwünsche gezielt gebündelt. So können in den Achtsitzer weitere Fahrgäste zusteigen, was die die Kosten und die Ökobilanz kleiner hält. Ermöglicht wird das durch eine bedarfsorientierte Vorauswahl an möglichen Fahrten. Dafür wird eine spezielle Software von ioki, einem Startup der Deutschen Bahn, eingesetzt. 

Innovative, flexible und praktische Antwort auf Mobilitätsbedürfnisse

Anrufbus_43 Der ANRUFBUS fährt zu allen Landbus-Haltestellen und an 50 wichtige Punkte in Lustenau, z.B. zur Rheinhalle, Bibliothek, Musikschule oder in den Millennium Park.

„Dieses neue Angebot, das sich am Bedarf orientiert und gleichzeitig mehrere Personen befördern kann, ist eine große Chance für unser weitläufiges Lustenau. Ein Mobilitätsservice, das Fahrgäste auf Anfrage an der Haltestelle abholt und nahe ans Wunschziel, bei Ärzten oder öffentlichen Gebäuden sogar bis vor die Haustüre bringt, eröffnet uns völlig neue Wege“, ist Bürgermeister Kurt Fischer überzeugt. „Damit schließen wir eine Lücke zwischen dem bestehenden Bus- und Bahnangebot und den Mobilitätsbedürfnissen der Menschen – und das mit dem unschlagbaren 1 Euro-Komfortzuschlag auf die gültige Fahrkarte.“ Denn der Fahrpreis ist im Rahmen des Modellversuchs bewusst sehr attraktiv gehalten: So beträgt der „Komfortzuschlag“ zum normalen VVV-Fahrschein lediglich ein Euro pro Person und Fahrt. Eine Fahrt mit dem ANRUFBUS in Lustenau kostet damit zwischen einem Euro (z.B. InhaberInnen einer gültigen VVV-Fahrkarte) und 2,50 Euro pro Person und Fahrt. Erfahrungsgemäß kommt der ANRUFBUS meist innerhalb einer Viertelstunde nach Anforderung, länger als eine halbe Stunde sollte es laut Landbus Unterland nie dauern.

Anrufbus_33 Der ANRUFBUS fährt quer durch Lustenau zu 100 Haltestellen und wichtigen Zielorten wie Arztpraxen, öffentlichen Gebäuden oder an den Alten Rhein.

Direkt informieren: Samstag, 17.11., 8-12.30 Uhr, Luschnouar Markt

Am kommenden Samstag, den 17. November, fährt der neue ANRUFBUS auf dem Luschnouar Markt auf und wird vorgestellt. Interessierte können sich direkt über das neue Angebot, Ticketmöglichkeiten und Haltepunkte informieren oder die App ausprobieren.

Postbus Anrufbus Pressekonferenz Nov 2018 Präsentierten den neuen Lustenauer ANRUFBUS: Wolfram Gehri (Regionalmanager ÖBB Postbus), Martin Ruepp (Obmann-Stellvertreter Landbus Unterland), Michael Stabodin (Geschäftsführer Landbus Unterland), Bürgermeister Kurt Fischer und Gemeinderätin Christine Bösch-Vetter.

Möglich macht das ein gemeinsamer Pilotversuch von Landbus UnterlandÖBB-Postbus GmbH und Lustenau. Die ÖBB-Postbus GmbH zeichnet dabei für die ersten drei Monate des Testbetriebs hauptverantwortlich, hier werden die sogenannten Postbus Shuttles getestet. Nahtlos übernehmen danach Landbus Unterland und die Marktgemeinde Lustenau den ANRUFBUS-Betrieb. Der Pilotversuch endet mit dem Fahrplanwechsel 2019.

Neue Haltestelle am Alten Rhein

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 bindet neben dem ANRUFBUS auch die neue Landbus-Linie 51 b an Wochenenden und Feiertagen das Gebiet am Alten Rhein an das öffentliche Verkehrsnetz an. „Rechtzeitig zum Start des Parkraummanagements gibt es so noch mehr gute Alternativen zum eigenen Auto“, so Bürgermeister Kurt Fischer. „Wir hoffen, dass viele Lustenauerinnen und Lustenauer die neuen Möglichkeiten schätzen und sie rege nutzen!“

ANRUFBUS ab 15. November 2018

Anrufbus_26
  • Bestellen über die kostenlose Postbus Shuttle App oder per Telefon unter 0676 9305110
  • In Lustenau von und zu allen Landbus-Haltestellen und 50 wichtigen Punkten: Alle Arztpraxen, Alter Rhein "Am Rohr", Bibliothek, Carinisaal, Dornbirner Straße/Binsenfeldstraße, Erlöserkirche, Gasthof Krönele, Jazzclub, Kindergarten Augarten, Millennium Park, Musikschule
  • Verfügbar an Werktagen von Montag bis Freitag zwischen 8 und 20 Uhr
  • Fahrpreis: VVV-Tarif + 1 Euro Komfortzuschlag pro Person und Fahrt, also zwischen 1 Euro und 2,50 Euro pro Fahrt, Kinder bis 6 Jahre in Begleitung GRATIS
  • Bezahlung: direkt im Bus