U9 der Austria spielte bei der „U9 European Championship“ 4. Juli 2019

Im eigens angemieteten Bus fuhr die U9A-Mannschaft des SC Austria Lustenau samt Eltern und Betreuern für ein Wochenende nach Wien. Vom 21. bis 23. Juni stand dort die U9 European Championship mit 72 Mannschaften aus 16 Nationen auf dem Programm.

AustriaLustenau_Liverpool (1) Ein Highlight war das Gruppenfoto mit den Jungs vom FC Liverpool.

Es warteten große Gegner auf die Jungkicker: FC Liverpool, die AS Roma, Juventus Turin und die Wiener Austria waren vertreten. Die Eröffnungsfeier mit mehr als 800 Kindern war schon der erste Höhepunkt.

2. Platz in der Gruppenphase

Austria_Lustenau_U9A Die U9 A Mannschaft des SC Austria Lustenau mit ihren Trainern Edina Szabo und Halil Ilgec.

Topmotiviert und voller Energie präsentierte sich die Mannschaft von ihrer starken Seite und konnte in der ersten Gruppenphase den hervorragenden 2. Platz erreichen. Das bedeutete, dass am nächsten Tag im Finale der 24 besten Mannschaften nochmal alle Kräfte mobilisiert werden mussten. „Die Jungs der Austria haben bewiesen, dass sie auch den internationalen Vergleich nicht scheuen müssen, denn der 23. Platz in der Endwertung ist eine ganz tolle Leistung, und die Mannschaft kann zurecht sehr stolz auf sich sein. Die Trainer haben nach der bereits gewonnene U9 Meisterschaft erneut gezeigt, dass dieses Team bestens eingespielt ist und es auch jederzeit mit den Großen aufnehmen kann und will. Unser Dank gilt allen, die den Jungs diese Erfahrung ermöglicht haben. Allen voran dem SC Austria Lustenau für die großartige Nachwuchsarbeit, der Marktgemeinde Lustenau aber auch vielen Sponsoren, die uns sehr unterstützt haben“, freuen sich die Trainer Edina Szabo und Halil Ilgec über ein gelungenes Turnier.