"WER WIE WASser": Das neue Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser 5. April 2017

Lustenauer Mitmachbuch "WER WIE WASser"

"Das Buch ist noch viel besser, als ich mir gedacht habe! Geniale Zeichnungen! Auf jeder Seite ist etwas Neues. Noch nie hat mir ein Buch so großen Spaß gemacht! Aufgeschlagen und gleich losgelegt! Der Flaschengeist ist cool! So schön ist keines meiner Kritzelbücher!“: Das druckfrische Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser ist noch keine Woche alt und hat bereits eine begeisterte Fangemeinde.

Eine Begeisterung, die man bei der Buchpräsentation im W*ORT und auf jeder der 80 gut gelaunten Mitmachseiten nicht nur sehen, sondern buchstäblich spüren konnte: Magdalena (12 Jahre), Sophia (12), Timo (10), Felix (10) und Edi (10) strahlen, während sie im Buch die eigene Wassergeschichte entdeckten oder auf einer Seite das selbst gemalte Hintergrundbild erkannten.

Jahr des Lustenauer Wassers 2016/17

Dort, wo das Mitmachbuch am 1. April 2017 präsentiert wurde, ist fast auf den Tag genau ein Jahr zuvor die Idee dazu geboren worden. Die Gemeinde hat am 22. März 2016, dem Weltwassertag, das Lustenauer Jahr des Wassers ausgerufen, das weite Kreise gezogen hat und von zahlreichen Aktionen begleitet wurde: Angefangen bei der Sparduschbrause über den großen Hochwassertag im September 2016 bis zur Kanalabschlussfeier und der Herausgabe des Wasserbuchs am letzten Wochenende.

Gemeinschaftswerk "Made in Lustenau"

Dass auf dem Buch vom Lustenauer Wasser nicht nur Lustenau draufsteht, sondern auch nur Lustenau drinsteckt, war für die Herausgeber Gemeinde und W*ORT von Anfang an klar: Von der Idee über Inhalt und Gestaltung bis zum Druck, ist das 80 Seiten starke Mitmachbuch ein gemeinsames Werk von Lustenauer Kindern und Erwachsenen.

Experten erarbeiten mit Kindern das Thema Wasser

Lustenauer Mitmachbuch "WER WIE WASser" Haben gemeinsam ein Herzensprojekt umgesetzt: Gabi Hampson vom W*ORT mit den Grafikdesignern Lisi und Christoph Hofer. (Foto: Lukas Hämmerle)

In Workshops haben sich Wasserexperten, Pädagoginnen und Pädagogen, Grafikerin und Grafiker, Naturwart, W*ORTakrobaten und ein Polizist 70 Kindern zur Seite gestellt und sich auf die Reise des Lustenauer Wassers gemacht. Es wurde gemalt, gebastelt, gerätselt, getüftelt, gezeichnet, gestaunt und experimentiert. Es wurden Ausflüge zu Rhein-Schauen und in die ARA gemacht, dem Wasserwerksleiter Löcher in den Bauch gefragt, Wörter erfunden, Fragen gestellt, Politiker interviewt, Geschichten und Reime geschrieben. Das ganze Material ist gesichtet und überarbeitet weiter gegangen an das junge Grafik-Büro von Lisi und Christoph Hofer, die daraus mit Liebe zum Detail ein einzigartiges Mitmachbuch geschaffen haben. „Mein bislang schönstes Projekt“, schwärmt die Grafikdesignerin und ihr Mann freut sich über den Gestaltungsfreiraum, den das Mitmachbuch nicht nur ihm als Illustrator erlaubte, sondern auch den zukünftigen Bücherfreunden eröffnet.

Einladung zum Loskritzeln, Lesen und Fantasieren

Lustenauer Mitmachbuch Entdeckt und gleich losgelegt: Extra große Mitmachbilder luden zum Loskritzeln und Fantasieren ein. (Foto Lukas Hämmerle)

Im Reich des Lustenauer Wassers gibt es viel zu erfahren und entdecken: Wie kommt das Wasser in unseren Wasserhahn? Wieso ist Grundwasser nicht schmutzig? Wer oder was schwimmt alles im Alten Rhein? Wie entstehen kunstvolle Wasserklekse? Wir verbrauchen eine ganze Badewanne voll Wasser am Tag? Kinder müssen Wasser aus verschmutzten Tümpeln holen? Wie rettet eine Kokosnuss die kleine Piratin? Gibt es wirklich Leute, die Strumpfhosen ins Klo werfen? In meiner Jeans stecken 11.000 Liter Wasser? Ist der Faulturm zum Chillen da? Welche Fische schwimmen im Alten Rhein? Wer oder was ist ein Bschüttikaschto? Warum schmerzt ein "Plättolar"? Was muss ich tun, wenn die Sirene heult?

Mehr Mitmachen geht nicht

Lustenauer Mitmachbuch Präsentation von "WER WIE WASser", dem Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser im W*ORT: Entdeckt und gleich losgelegt: Extra große Mitmachbilder luden zum Loskritzeln und Fantasieren ein. (Foto Lukas Hämmerle)

"Die Beteiligten waren mit voller Schaffensfreude bei der Sache und legten ihr ganzes Herzblut in das Buch", erzählt Gabi Hampson bei der Buchpräsentation und verspricht: "Ausmalen war gestern, das Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser kann viel mehr und es wächst mit. Damit können große und kleine Kinder, Eltern, Großeltern, Rätselfreaks, Kreative oder ganze Schulklassen Spaß haben und vielleicht sogar gemeinsam in die faszinierende Welt des Wassers eintauchen. Es eignet sich für zuhause, im Unterricht, als Urlaubsbegleiter oder als Geschenk!" Das Wasserbuch ist in den Lustenauer Buchhandlungen Brunner und Bücherwurm, dem Rathaus und im W*ORT gegen eine Spende von 7,- Euro erhältlich.

WER WIE WASser

"WER WIE WASser" "WER WIE WASser", das Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser

Das Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser
Konzipiert und herausgegeben von Marktgemeinde Lustenau und W*ORT
Grafische Gestaltung, Illustrationen: Lisi und Christoph Hofer, chilidesign
erhältlich um 7 Euro in den Lustenauer Buchhandlungen Brunner und Bücherwurm, im W*ORT und im Rathaus

Präsentation von "WER WIE WASser", dem Mitmachbuch vom Lustenauer Wasser, Samstag, 1. April im W*ORT