Hochwasserschutz

Wetterextreme, das Rheinhochwasser im Juni vor zwei Jahren, der Dammbruch 1987 bei Fußach, die Jahrhundertflut 2005 vor unserer Haustüre: Was wäre gewesen, wenn es damals im Einzugsgebiet des Rheins so stark geregnet hätte, wie im Bregenzerwald? "Alarmstufe Rot, Evakuierung!" Die Antwort der Landeswarnzentrale macht unmissverständlich klar: Ein Rhein-Hochwasser ist dank der Rheinregulierung keine permanente Bedrohung mehr, aber eine reale Gefahr, die den wenigsten bewusst ist.

Auf dieser Seite findet die Lustenauer Bevölkerung wichtige Informationen und Tipps, um sich auf ein Rhein-Hochwasser richtig vorzubereiten.