„Ich bin dabei - plastikfrei!" Sackamt eröffnet 29. Mai 2018

Plastiksackerl für die Einkäufe? Es geht auch anders. Die Antwort gibt Lustenau mit dem Sackamt, einer alten Waschmaschine, auf dem Luschnouar Markt. Dort werden überzählige oder verschmutzte Stofftaschen entgegengenommen, vom Sackamt gewaschen, vom Druckwerk bedruckt und allen Besucherinnen und Besuchern gratis für ihre Einkäufe zur Verfügung gestellt.

Ein Kreislauf, der im Alltag funktioniert und jede Menge Ressourcen spart. Zum einen hat man immer eine umweltfreundliche Alternative zum Plastiksack bei der Hand. Zum anderen bekommen die ungenutzten Stofftaschen von zuhause wieder Verwendung.

Kleine Idee mit großer Wirkung

Fahrradmarkt 2018_@Lukas Hämmerle (53) "Ich bin dabei - plastikfrei!": Beim Sackamt am Luschnouar Markt bekommen Besucherinnen und Besucher gratis Stofftaschen für ihren Einkauf.

Dass Lustenau weniger Plastik tragen soll, war der feste Vorsatz aus der Ideenwerkstatt „Tuoscht mit". Ein Besuch der früheren Ottensheimer Bürgermeisterin beim Fest der Baukultur 2017 in Lustenau gab den Anstoß. Die oberösterreichische Gemeinde Ottensheim hat das Sackamt vor vier Jahren ins Leben gerufen und ist mittlerweile auf dem besten Weg, ganz plastiksackfrei zu werden. Nach dem Ottensheimer Vorbild soll auch der Luschnouar Markt künftig ohne Plastiktaschen auskommen.

Ich bin dabei - plastikfrei!

Fahrradmarkt 2018_@Lukas Hämmerle (7) Das Sackamt am Luschnouar Markt wird eröffnet.

Wenn es nach den Marktfahrerinnen und Marktfahrern geht, am liebsten gleich und ganz. Und auch den Besucherinnen und Besuchern gefällt die Idee der Gratis-Stofftaschen vom Sackamt. „Das Sackamt soll auf einfachem Weg zum Einkaufen mit Stofftasche motivieren", möchte Umweltgemeinderätin Christine Bösch-Vetter möglichst viele Lustenauerinnen und Lustenauer bewegen, dabei zu sein und ihre Markteinkäufe plastikfrei nach Hause zu tragen.

Von Anfang an und mit Begeisterung dabei war das W*ORT, das über „Tuoscht mit" gefragt wurde, sich bei der Gestaltung des Sackamts einzubringen. „Die Kinder waren eingeladen, sich gemeinsam mit den Grafikerinnen Gabriela Harmtodt und Monika Rauch eine Verpackung für das neue Sackamt zu überlegen", erzählt Gabi Hampson vom W*ORT. In einem kreativen Workshop haben sie den motivierenden Leitspruch „Ich bin dabei -plastikfrei!" erfunden und das Logo kreiert, um dem Sackamt seine unverwechselbare Gestalt zu geben. Bedruckt werden die Taschen laufend gemeinsam mit den Kindern per Siebdruck im Druckwerk. Logo und Leitspruch sind nun unverkennbar auf den Stofftaschen aufgebracht.

Tuoscht mit Sackamt WORT_©Christian Grass (22) Eine Idee aus „Tuoscht mit?“: Für den plastikfreien Luschnouar Markt, das Sackamt, werden im W*ORT Stofftaschen gestaltet.

Gebrauchte Stofftaschen laufend gesucht

Fahrradmarkt 2018_@Lukas Hämmerle (9) Das Sackamt am Luschnouar Markt wird eröffnet.

„Auf das Ergebnis sind wir sehr stolz", freuen sich die Beteiligten und hoffen, dass die Idee aus "Tuoscht mit" auch bei anderen Anklang findet. Das Sackamt steht nun jeden Donnerstag und Samstag auf dem Luschnouar Markt. Jetzt schon werden laufend nicht mehr verwendete Stoffsäcke aller Arten, bedruckt oder unbedruckt, gesucht. Abgabemöglichkeiten sind beim Sackamt und im W*ORT am Donnerstagvormittag oder bei der Information im Rathaus während der Öffnungszeiten.

Sackamt Lustenau

jeden Donnerstag und Samstag, 8 - 12 Uhr
Luschnouar Markt am Kirchplatz

Das Sackamt nimmt Gestalt an: Workshop im W*ORT